abgerundete EckenDeutsche Rentenversicherung: Braunschweig - Hannover Ansicht     + Home | Aktuelles | Kontakt | Anfahrt | Impressum | Datenschutzerklärung | Sitemap |  Therapeut. Angebote
Interferenzstrom

Interferenzstrom

Durch Überkreuzung zweier Mittelfrequenzströme (Trägerfrequenz 4000 Hz), die um wenige Hz voneinander differieren, entstehen im Überlagerungsfeld niederfrequente Wellen, so genannte Interferenzen.

Interferenzen können therapeutisch genutzt werden. Je nach Krankheitsbild und körperlicher Konstitution werden unterschiedliche Therapiefrequenzen gewählt.

So werden hohe Frequenzen (100-200 Hz) zur Schmerzdämpfung und niedrige Frequenzen (1-10 Hz) zur Muskelstimulation eingesetzt.

Nach neueren Untersuchungen sind Frequenzen, die Muskelschüttelungen auslösen (ca. 5-15 Hz) besonders gut zur Durchblutungsförderung geeignet.


Zertifizierte Qualitäts Rehabilitation
Elektrotherapie  Einleitung
     

Suche

     

Aktuelles

132. Kunstausstellung
vom 09.08.2018 – 07.10.2018 in der Wandelhalle des Rehazentrums Bad Eilsen  -> mehr