abgerundete EckenDeutsche Rentenversicherung: Braunschweig - Hannover Ansicht     + Home | Aktuelles | Kontakt | Anfahrt | Impressum | Sitemap |  Therapeut. Angebote
Kurzwelle

Kurzwelle

Bei der Kurzwelle handelt es sich um eine Hochfrequenztherapie mit 27,12 MHz. Sie wird eingesetzt, um Schmerzzustände bei degenerativen Gelenkerkrankungen, entzündlich-rheumatische Erkrankungen sowie oberflächlich gelegene Schmerzquellen zu behandeln.

Der zu behandelnde Körperteil wird zwischen kreisförmige Plattenelektroden oder Weichgummi-Elektroden gebracht. Hierbei wird insbesondere das subkutane Fettgewebe stark erwärmt.

Alternativ gibt es die Behandlung im so genannten Spulenfeld mit ringförmig angebrachten Elektroden (Monode, Minode) oder flügelähnlich angebrachten Elektroden (Diplode).

Die jeweilige Auswahl der Spule erfolgt nach der Größe des zu behandelnden Gebiets


Zertifizierte Qualitäts Rehabilitation
Elektrotherapie  Einleitung
     

Suche

     

Aktuelles

Sport und Training bei Rückenschmerzen
In Kooperation mit der Volkshochschule Schaumburg -> mehr


128. Kunstausstellung
vom 07.12.2017 - 04.02.2018 in der Wandelhalle des Rehazentrums Bad Eilsen  -> mehr


Rehabilitation nach Gelenkersatz-OP
In Kooperation mit der Volkshochschule Schaumburg -> mehr