abgerundete EckenDeutsche Rentenversicherung: Braunschweig - Hannover Ansicht     + Home | Aktuelles | Kontakt | Anfahrt | Impressum | Sitemap |  Aktuelle Veranstaltungen und News.
BESCHREIBENDEN TITEL FÜR DEN LINK EINTRAGEN

Sport und Training bei Rückenschmerzen

In Kooperation mit der Volkshochschule Schaumburg

"Kondition ist nicht alles, aber ohne Kondition ist alles nichts." (unbekannt)
Bewegungsmangel zählt zu den Risikofaktoren für die Entstehung von Rückenschmerzen und einer Vielzahl von Erkrankungen. Unsere körperlichen Strukturen brauchen regelmäßige Bewegung, um funktionstüchtig und leistungsfähig zu bleiben. Dauernde Unterforderung durch mangelnde Bewegung lässt Muskeln verkümmern und führt zu einem Verlust unserer Kondition, so dass alltägliche oder ungewohnte Anforderungen zu einer Herausforderung werden. Dabei ist Fitness keine Frage des Alters, sondern des Trainingszustandes: Es gibt fitte Alte und schlappe Junge. Doch was sollte man trainineren und vor allem wie? Die Referentin erläutert die motorischen Grundeigenschaften und ihre Bedeutung für unseren Alltag. Weiterhin werden unterschiedliche Sportarten beleuchtet und ihre Eignung für Rückenpatienten / innen thematisiert. Denn wir haben die Höhe des Risikos ein Stück weit in der Hand: Durch eine konsequente Änderung unseres Lebensstils können Rückenschmerzen vermieden bzw. Krankheitssymptome deutlich reduziert werden.

Bad Eilsen, Brunnenhof, Brunnenpromenade 2,
Raum 6.9.28
Carla Schmid
Mi, 14.03., 18.00 Uhr
gebührenfrei
KursNr: 944203
Anmeldung unter www.vhs-schaumburg.de oder 05721 7870







129. Kunstausstellung

vom 08.02.2018 - 08.04.2018 in der Wandelhalle des Rehazentrums Bad Eilsen

 K U N S T A U S S T E L L U N G

 allerlei Art

gemalt, geklebt, gesandet,
gerissen, geschnitten,
gespachtelt, abstraktes, florales

 


 


  Bilder von

Magdalene Heinrichsmeier


 Sie und Ihre Freunde sind herzlich eingeladen zur

 

Ausstellungseröffnung

 

 am Donnerstag, den 08.02.2018 um 19.00 Uhr

in der Wandelhalle des

Rehazentrums Bad Eilsen

 

Einführende Worte:
Kerstin Henke

Musikalische Umrahmung:
Trommelgruppe Hand to Hand

Bei Fragen oder Kaufwunsch wenden Sie sich bitte an Frau Kerstin Henke im Rehazentrum Bad Eilsen, Brunnenpromenade 2, 31707 Bad Eilsen, 0 57 22 - 887 13 41 oder direkt an die ausstellende Künstlerin.







Rehabilitation nach Gelenkersatz-OP

In Kooperation mit der Volkshochschule Schaumburg

Den Menschen am Leben zu erhalten ist die Aufgabe der Akutmedizin. Den Menschen im Leben zu halten ist die Aufgabe der Reha-Medizin. Die meisten Patienten / innen bereiten sich sehr gut auf eine anstehende Operation vor, aber nicht auf die Zeit danach. Umso wichtiger ist eine ambulante oder stationäre Anschlussheilbehandlung (AHB) zwecks Stabilisierung des Operationsergebnisses und Wiederherstellung der beruflichen und gesellschaftlichen Teilhabe. Wir erläutern den Ablauf einer postoperativen Nachbehandlung unter Berücksichtigung der Reha-Therapiestandards und geben Hinweise und Anregungen zu den postoperativ möglichen Therapieoptionen.

Bad Eilsen, Brunnenhof, Brunnenpromenade 2,
Raum 6.9.28
Dr. Peter Schilke
Mi, 07.03., 18.00 Uhr
gebührenfrei
KursNr: 944103
Anmeldung unter www.vhs-schaumburg.de oder 05721 7870







Zertifizierte Qualitäts Rehabilitation

Suche

     

Aktuelles

Sport und Training bei Rückenschmerzen
In Kooperation mit der Volkshochschule Schaumburg -> mehr


129. Kunstausstellung
vom 08.02.2018 - 08.04.2018 in der Wandelhalle des Rehazentrums Bad Eilsen  -> mehr


Rehabilitation nach Gelenkersatz-OP
In Kooperation mit der Volkshochschule Schaumburg -> mehr