abgerundete EckenDeutsche Rentenversicherung: Braunschweig - Hannover Ansicht     + Home | Aktuelles | Kontakt | Anfahrt | Impressum | Sitemap |  Therapeut. Angebote
Kältekammer

Kältekammer

Die Behandlung in der Kältekammer gehört zur Ganzkörper-Kältetherapie und hat unter anderem eine schmerzlindernde Wirkung.

Die Kältekammer wird beispielsweise eingesetzt, um chronisch-entzündliche Gelenk- und Wirbelsäulenerkrankungen (z. B. bei Morbus Bechterew), Auto-Immunerkrankungen, Kollagenosen oder Schmerzzustände (z. B. nach Wirbelsäulen-Operationen) zu behandeln.

Die Kältekammer des Rehazentrums Bad Eilsen besteht aus einem Zweikammersystem mit unterschiedlichen Temperaturen.

Zunächst verbringen die Patienten ca. 1 Minute bei -40 °C in Kammer 1. Im Anschluss geht es bei  -110 °C für 1-2 Minuten in Kammer 2. Die Therapie wird 1-3 x täglich durchgeführt.


Zertifizierte Qualitäts Rehabilitation
Kälte- u. Wärmetherapie  Einleitung
     

Suche

     

Aktuelles

Sport und Training bei Rückenschmerzen
In Kooperation mit der Volkshochschule Schaumburg -> mehr


128. Kunstausstellung
vom 07.12.2017 - 04.02.2018 in der Wandelhalle des Rehazentrums Bad Eilsen  -> mehr


Rehabilitation nach Gelenkersatz-OP
In Kooperation mit der Volkshochschule Schaumburg -> mehr