abgerundete EckenDeutsche Rentenversicherung: Braunschweig - Hannover Ansicht     + Home | Aktuelles | Kontakt | Anfahrt | Impressum | Sitemap |  Therapeut. Angebote
Kohlensäurebad

Kohlensäurebad

Das Kohlensäurebad (CO2-Bad) wird in zwei verschiedenen Applikationsformen verabreicht: Als CO2 angereichertes Badewasser oder als CO2-Gas-Atmosphäre in einer entsprechenden Kammer.

Der CO2-Kontakt führt zu einer peripheren Gefäßerweiterung mit dem Ergebnis einer verbesserten Hautdurchblutung und einer milden Kreislaufanregung.

Kohlensäurebäder wirken Blutdruck senkend. Das Gastrockenbad fördert die Wundheilung und ist besonders bei offenen Wunden angezeigt.

Das Herz-Kreislaufsystem wird beim CO2-Wannenbad weniger belastet als bei den übrigen Wannenbädern. Die Wassertemperatur und damit die thermische Belastung kann infolge der peripheren Gefäßdilatation und verbesserten Hautdurchblutung niedrig gehalten werden (<= 34°C).

Somit kann das CO2 -Wannenbad auch bei Patienten mit leichter Herzinsuffizienz eingesetzt werden. Eine noch geringere Kreislaufbelastung besteht hingegen beim CO2 -Gasbad. Hier entfallen die mechanischen Wirkungsfaktoren des Wassers.


Zertifizierte Qualitäts Rehabilitation
Kälte- u. Wärmetherapie  Einleitung
     

Suche

     

Aktuelles

Leider sind im Moment keine aktuellen News vorhanden.